Schicke Eigentumswohnung nördlich des Baldeneysees

Eckdaten

  • Objektart: Dachgeschosswohnung
  • Baujahr: 1923
  • Lageart: Wohnlage
  • Kaufpreis: 139.900,00 €
  • Kaufpreis pro m²: 2.152,31 €
  • Hausgeld: 150,00 €
  • Etage: 2
  • Gesamtfläche: ca. 65 m²
  • Wohnfläche: ca. 65 m²
  • Balkon/Terrasse: Nein
  • Küche vorhanden: Ja
  • Einbauküche: Ja
  • Anzahl Zimmer: 2,5
  • Qualität Zustand: gut
  • Barrierefrei: Nein
  • Zustand: Gepflegt
  • Einliegerwohnung: Nein
  • Qualität der Ausstattung: Normal
  • Bodenbelag: Fliesen
  • Bodenbelag: Laminat
  • Keller: Ja
  • Energieausweistyp: Bedarfsausweis
  • Ausweis gültig bis: 05.09.2029
  • Energieausweis liegt vor: Vorhanden
  • Heizungsart: Gas-Heizung
  • Befeuerung/Energieträger: Erdgas
  • Energieausweisdatum: 06.09.2019
  • Energieeffizienzklasse: E
  • Energiekennwert: 139,8 kWh/(m²*a)
  • Energie mit Warmwasser: Ja
  • Vermietet: Nein
  • Verfügbar ab: 01.10.2020
  • Erbbaurecht: Nein

Provision

3,57% inkl. 19% MwSt.

Provisionshinweis: Käuferprovision 3,57% vom Kaufpreis inklusive Mehrwertsteuer (zurzeit 19%)

Die Courtage beträgt 3,57 % aus dem Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von zurzeit 19 %. Sie ist bei Vertragsabschluss verdient und fällig und ist allein vom Käufer zu zahlen.

Ihr Ansprechpartner

OptimHome Immobilien
Raffael Winkler (raffael.winkler@optimhome.de)
Theodor-Otte-Str. 90, 45897 Gelsenkirchen
Mobil: +49(176) 61289114

Objektbeschreibung

Zum Verkauf steht eine schicke Eigentumswohnung im Stadtteil EssenStadtwald. Die Eigentumswohnung wird aktuell von den Eigentümern bewohnt und befindet sich im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Die Wohnung verfügt über ein geräumiges Wohnzimmer, ein modern gefliestes Badezimmer mit Fenster, eine Einbauküche welche bei Bedarf übernommen werden kann, sowie ein großes Schlafzimmer.
Insgesamt ist es in der Wohnung sehr hell und freundlich. Ebenso hervorzuheben ist eine sehr gute Raumaufteilung.

Verfügbar ist diese Immobilie ab Oktober 2020, wobei dieser Termin individuell mit Ihnen abgesprochen werden kann.

Die Immobilie ist ausgesprochen gut gelegen, da sie sich zwar in einer ruhigen Wohnsiedlung befindet und dennoch sehr zentral gelegen ist. In der Nähe des Hauses befinden sich vielerlei Geschäfte, welche zur Deckung des alltäglichen Bedarfs benötigt werden.

Lage

Essen-Stadtwald ist ein südlich der Innenstadt gelegener Stadtteil der Stadt Essen. Er liegt nördlich des Baldeneysees auf den Ruhrhöhen, wird dominiert von Wald- und Grünflächen und dient vor allem als Wohngebiet. Stadtwald grenzt von Norden im Uhrzeigersinn an die folgenden Essener Stadtteile: Rüttenscheid, Bergerhausen, Rellinghausen, Heisingen und Bredeney.

Heutiger Charakter Der Stadtteil Stadtwald ist heute ein nahezu reines Wohngebiet mit großem Anteil an Grün- und Waldflächen. Von ehemaligem Bergbau ist bis heute nichts mehr erhalten geblieben. Nur in den Waldgebieten sind noch einige Pingen vorhanden, die aus später verfüllten, brunnenähnlichen Tagebauten entstanden sind, die im Laufe der Zeit wieder in sich zusammensackten und heute diese charakteristischen Einbruchtrichter bilden.

Stadtwald bietet die Heimat für einen großen Reitverein. Seine unter Denkmalschutz stehende Reithalle der Architekten Alfred Fischer und Richard Speidel stammt aus dem Jahre 1929 und wurde im Bauhausstil errichtet. Zudem sind im Stadtteil mehrere Tennisvereine und die Kampfsportabteilung des Polizeisportvereins Essen ansässig. In einem Waldpark, auf dem Gelände eines ehemaligen Vogelparks, bieten mehrere Lehrtafeln einen Einblick in die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Mit der Schillerwiese steht ein großer Sportplatz zur Verfügung. Das Uhlenkrugstadion mit rund 20.000 Plätzen wird vom Fußballverein Schwarz-Weiß Essen für Heimspiele in der NRW-Liga genutzt.

Auf dem Gebiet von Essen-Stadtwald befinden sich, mit der Gesamtschule Essen-Süd, der Freien Waldorfschule in Essen und dem Dore JacobsBerufskolleg, der privaten Berufsfachschule für Gymnastik, drei Schulen von Bedeutung über die Stadtteilgrenzen hinaus. Zudem gibt es die Stiftsschule (städtische Grundschule) sowie eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Essen.

Verkehr

Die wichtigste Verkehrsverbindung, die Frankenstraße, die es schon seit dem Mittelalter als Verbindung zwischen dem Kloster Werden und Rellinghausen gab, durchquert den Stadtteil in Ost-West-Richtung. Aus Richtung Rüttenscheid kommt die Wittenbergstraße und nach Süden hin führt die Heisinger Straße in Richtung des gleichnamigen Essener Stadtteils aus Stadtwald hinaus. Alle diese Verkehrsadern treffen sich am Stadtwaldplatz, dem Zentrum des Stadtteils, dessen städtebauliche Neugestaltung 2003 abgeschlossen wurde. Hier halten alle wichtigen Buslinien. Unter dem Stadtwaldplatz, durch den 247 Meter[2] langen Stadtwaldtunnel, führt die Bahnstrecke Essen-Werden–Essen, auf der heute die S6 fährt. Der S-Bahnhof Essen-Stadtwald, der bis 31. Dezember 1910 den Namen Rellinghausen West trug, liegt etwas abseits, nördlich des Stadtwaldplatzes.

Quelle: Wikipedia

Sonstiges

Wichtige Information zum Ablauf:

Wir bitten Sie, im ersten Schritt von telefonischen Anfragen abzusehen, da wir von jedem Interessenten das DSGVO benötigen. Es ist daher erforderlich, dass Sie bitte zunächst schriftlich anfragen. Sie erhalten dann Zugang zum Exposé.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Besichtigungstermine an diejenigen vergeben, die zuvor an der virtuellen Besichtigung teilgenommen haben. Zum virtuellen 360° Rundgang gelangen Sie per Mausklick auf den schwarzen Button im Exposé, welcher sich unter dem Video befindet.

Provision

Provisionshinweis: 3,57% des Kaufpreises inkl. MwSt. Die Courtage beträgt 3,57 % aus dem Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von zurzeit 19 %. Sie ist bei Vertragsabschluss verdient und fällig und ist allein vom Käufer zu zahlen.

Geldwäsche:

Der Immobilienmakler ist nach § § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass die relevanten Daten Ihres Personalausweises festgehalten werden – beispielsweise mittels einer Kopie. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Haftung

Es wird darauf hingewiesen, dass die Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Eigentümer stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben wird daher vom Makler nicht übernommen.